Schriftgröße: normal | groß | größer
 
 
Kontakt
 

Selbsthilfekontaktstelle

Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.


Ansprechpartnerinnen:
Eva Raboldt und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtsskizze

 

 

Logo DAG transparent

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

 

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel begrüßen zu dürfen. Sehen Sie sich einfach mal um und lernen Sie uns und unser Angebot kennen. Und falls Sie Fragen haben melden Sie sich doch einfach bei uns - wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite,

 

Ihr Vorstand und das Team der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.

 

Hier geht's zu unserem Pressespiegel.

 

 

AKTUELLES

 

Kochkurs für Krebspatienten und deren Angehörige

 

Nach dem erfolgreichen Kochkurs für Krebspatienten und deren Angehörige im Sommer 2018 werden wir Anfang 2019 einen weiteren Kochkurs im Rahmen des Sebsthilfeprojektes "Genussvoll essen - gestärkt gegen Krebs" in Kooperation mit der Hessischen Krebsgesellschaft anbieten, Start 11. Januar, Anmeldungen nur noch für Warteliste.

 

Gesund leben mit Diabetes

 

Der erste Gesundheitsvortrag im neuen Jahr am 23. Januar um 19 Uhr im Haus der Begegnung beschäftigt sich mit dem Thema "Gesund bleiben mit Diabetes - Vermeiden von Folgeerkrankungen - als Referent kommt Dr. med. Lars Walther, Arzt in Weiterbildung für Allgemeinmedizin in Bad Vilbel.

 

Psychoonkologie

 

Am Montag 11. Februar um 19 Uhr laden wir zu einem Vortrag über das Thema "Psychoonkologie - Umgang mit psychischen und sozialen Belastungen" in das Haus der Begegnung ein und freuen uns auf Referentin Hanna Bohnenkamp, Dipl.-Psychologin und Psychoonkologin von der Hessischen Krebsgesellschaft.

 

Informationsabend zur Fastenwoche 2019

 

Vom 15. bis 21. März 2019 wird es die nächste Fastenwoche geben, dann heißt es wieder "Innehalten - eine Woche gut für mich sorgen"! Unser versierter Vorstand wird die Fasten- und Verzichtwoche wieder in Eigenregie durchführen und einladen, gut für sich zu sorgen und nach Buchinger oder F.X. Mayr zu fasten oder auch auf etwas, z.B. ein Genussmittel (z.B. Zucker Zigaretten, Alkohol) oder eine schlechte Angewohnheit zu verzichten. Bereits am 22. Februar bieten wir hierzu einen Informationsabend an. 

 

 

Wenn Sie selber ein Anliegen oder ein Problem haben, für dass wir zur Zeit keine Gruppe anbieten, oder auch eine Fähigkeit haben, die Sie mit anderen teilen oder anderen vermitteln wollen, sprechen Sie uns einfach an. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe oder bei der Gründung einer neuen Gruppe!

 

Gerne schicken wir Ihnen das Monatsprogramm regelmäßig per email - melden Sie sich bei uns!