Schriftgröße: normal | groß | größer
 
 
Kontakt
 

Selbsthilfekontaktstelle

Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.


Ansprechpartnerinnen:
Eva Raboldt und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag,Mittwoch,Donnerstag 10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag 15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

Facebook:   

 

Hier geht es zur Anfahrtskizze

 

 

Logo DAG transparent

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

 

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel begrüßen zu dürfen. Sehen Sie sich einfach mal um und lernen Sie uns und unser Angebot kennen. Und falls Sie Fragen haben melden Sie sich doch einfach bei uns - wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite,

 

Ihr Vorstand und das Team der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.

 

AKTUELLES

 

Informationen Coronavirus

 

Wir bieten bis auf weiteres keine öffentlichen Sprechzeiten an. Sehr gerne können Sie uns aber per Telefon, email oder Post kontaktieren. Von persönlichen Besuchen bitten wir abzusehen.

 

Unsere Selbsthilfegruppen und Gesprächskreise dürfen sich zur Zeit nicht persönlich treffen. Viele Gruppen halten aber in anderer Form Kontakt zueinander, z.B. telefonisch, per email, WhatsApp-Chat oder Videocall, und sind offen für Interessierte. Gerne vermitteln wir einen Erstkontakt in die Gruppen, rufen Sie uns einfach an!

 

Die aktuelle Entwicklung in Deutschland betr. Corona gibt Anlass zu vorsichtigem Optimismus. Wir prüfen derzeit Möglichkeiten für erste Schritte zurück in die Normalität in der Selbsthilfe, immer unter Beachtung der aktuellen gesetzlichen Vorgaben und Bestimmungen. Sobald wieder face-to-face-Gruppentreffen möglich sind, werden wir an dieser Stelle informieren.

 

Wir haben Informationen für Hilfsangebote, Ideen und Tipps in dieser besonderen Zeit zusammengestellt. Diese Sammlung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. In unserer Rubrik "Corona - ganz persönlich" wollen wir außerdem Raum für Ihre persönlichen Gedanken, Gedichte, Erlebnisse etc. geben weiterlesen - hier finden Sie alle Beiträge. 

 

Wir tragen Maske - damit sich bald wieder Selbsthilfegruppen treffen können!

 

Senden Sie uns ein Selfie von sich mit Maske für unsere Collage!

 

Collage 22

 

 

Über den Krebs sprechen

 

Anfang diesen Jahres hatte sich bei uns eine neue Selbsthilfegruppe gegründet, eingeladen waren Menschen, die an Krebs erkrankt sind, unabhängig von der Art ihrer Erkrankung, um sich auszutauschen, über ihre Erkrankung, Medikamente, Therapieformen, aber z.B. auch drohende Berufsunfähigkeit und damit verbundene existenzielle Ängste. Dann kam Corona und die Gründungsphase wurde abrupt unterbrochen - der Gesprächsbedarf bleibt.

 

Die Diagnose Krebs betrifft nicht nur den Erkrankten. Auch das Leben ihrer Familien und engen Freunde verändert sich. Mit der Situation umzugehen, ist für alle nicht leicht und der Austausch in einem Gesprächskreis kann helfen, dort kann man über seine Ängste und Sorgen sprechen und für seine eigenen Gefühle Verständnis finden. 

 

Sind Sie selbst betroffen? Dann melden Sie sich bei uns. 

 

 

Gerne nehmen wir Sie in unseren Infobrief-Verteiler auf und schicken Ihnen Informationen rund um das Thema "Selbsthilfe" und Aktuelles in unserem Verein, u.a. das Monatsprogramm regelmäßig per email - melden Sie sich bei uns!

 

Hier geht's zu unserem Pressearchiv