Schriftgröße: normal | groß | größer
 
 
Kontakt
 

Selbsthilfekontaktstelle

Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.


Ansprechpartnerinnen:
Eva Raboldt und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag,Mittwoch,Donnerstag 10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag 15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

Facebook:   

 

Hier geht es zur Anfahrtskizze

 

 

Logo DAG transparent

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel begrüßen zu dürfen. Sehen Sie sich einfach mal um und lernen Sie uns und unser Angebot kennen. Und falls Sie Fragen haben melden Sie sich doch einfach bei uns - wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite,

 

Ihr Vorstand und das Team der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.

 

AKTUELLES

 

Beratungssprechstunde "Wie funktioniert Selbsthilfe?" am 19. Februar 2020

Was passiert in einer Selbsthilfegruppe? Wie finde ich die richtige Selbsthilfegruppe zu dem Thema, das mich bewegt? Oder was mache ich, wenn ich keine geeignete Selbsthilfegruppe finden kann? Wir bieten am Mittwoch 19. Februar von  18 bis 19 Uhr eine Sprechstunde zum Thema "Selbsthilfe - wie funktioniert das? im Haus der Begegnung, Marktplatz 2, Bad Vilbel an. Wir haben ca. 50 Selbsthilfe- und Begegnungsgruppen zu seelischen, sozialen und gesundheitlichen Problemen im Programm, informieren und unterstützen dabei, eine passende Selbsthilfegruppe zum eigenen Thema zu finden bzw. eine Gruppe neu zu gründen. Kommen Sie einfach mal vorbei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Selbsthilfegruppe Krebs am 20. Februar 2020

 

Es gibt eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen, die an Krebs erkrankt sind und sich austauschen und unterstützen wollen. Die Gruppe ist offen für alle an Krebs erkrankten Menschen, unabhängig von der Art der Krebserkrankung. Die Treffen sind barrierefrei erreichbar und kostenfrei.

 

Außerdem planen wir ein Selbsthilfeangebot für Angehörige von Menschen, die an Krebs erkrankt sind, einen Gesprächskreis für Angehörige von Krebspatienten. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich einfach bei uns. Nach Koordination der Anfragen werden wir demnächst ein erstes Treffen anbieten.

 

Diabetes-Selbsthilfegruppe

 

Sind Sie selbst betroffen? Wollen Se sich mit anderen Betroffenen regelmäßig austauschen, sich vernetzen und gegenseitig unterstützen? Dann kommen Sie am Mittwoch, 26. Februar in die Selbsthilfegruppe "Menschen mit Diabetes", wir bitten um vorherige Anmeldung.

 

Informationsabend zur Fastenwoche am 28. Februar

 

"Innehalten - eine Woche gut für mich sorgen" - das ist das Motto der Fasten- und Verzichtswoche vom 13. bis 19. März 2020, für die wir vorab zu einem Informationsabend  am Freitag, 28. Februar um 19 Uhr in das Alte Rathaus Bad Vilbel einladen. An dem Abend sind Anmeldungen bei gleichzeitiger Bezahlung der Teilnahmegebühr möglich.

 

Fastenwoche vom 13. bis 19. März

 

"Innehalten - eine Woche gut für mich sorgen" - das ist das Motto der diesjährigen Fasten- und Verzichtswoche. Eine Woche gut für sich sorgen und in fachlicher Begleitung fasten oder auch auf etwas verzichten, ein Genußmittel oder eine schlechte Angewohnheit. Abgerundet wird die Woche durch Meditations- und Achtsamkeitsübungen, meditativen Tanz, eine Traumreise und die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs im Gespräch. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Bastelnachmittag am 20. März

 

Ostern steht vor der Tür und darum laden wir am Freitag 20. März um 14 Uhr zu einem gemeinsamem Bastelnachmittag in das Haus der Begegnung ein. Mit Papier und ein bisschen Phantasie kann man unglaublich schöne Dinge basteln, schwärmt Maxi Drahotta, die als Erzieherin im Ruhestand viele Ideen hat. Zusammen mit ihrer Vorstandskollegin Marita Kempf, die jahrelang in unserem "Kreativ-Salon" aktiv war, lädt sie bastelbegeisterte Erwachsene und Kinder (in Begleitung) ein. Die Materialien werden gestellt, die Teilnahme ist kostenfrei, um eine kleine "materialdeckende" Spende wird gebeten. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Wenn Sie selber ein Anliegen oder ein Problem haben, für dass wir zur Zeit keine Gruppe anbieten, oder auch eine Fähigkeit haben, die Sie mit anderen teilen oder anderen vermitteln wollen, sprechen Sie uns einfach an. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe oder bei der Gründung einer neuen Gruppe!

 

 

Gerne schicken wir Ihnen das Monatsprogramm regelmäßig per email - melden Sie sich bei uns!

 

Hier geht's zu unserem Pressearchiv