Schriftgröße: normal | groß | größer
 
 
Kontakt
 

Selbsthilfekontaktstelle

Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.


Ansprechpartnerinnen:
Eva Raboldt und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtsskizze

 

 

Logo DAG transparent

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

Wir freuen uns, Sie auf den Seiten der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel begrüßen zu dürfen. Sehen Sie sich einfach mal um und lernen Sie uns und unser Angebot kennen. Und falls Sie Fragen haben melden Sie sich doch einfach bei uns - wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite,

 

Ihr Vorstand und das Team der Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.

 

 

Hier geht's zu unserem Pressespiegel.

 

 

AKTUELLES

 

Anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums haben wir eine Festschrift aufgelegt. Ein 10-köpfiges Redaktionsteam hat in den letzten 18 Monaten viele Informationen rund um die Entstehung und Entwicklung unseres Trägervereins zusammengetragen Blättern Sie nun in über 30 Jahren Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel. Entdecken Sie den Wandel, die Veränderungen, die Dreh- und Angelpunkte, die wir in dieser Chronik beschrieben haben, sowie besondere Veranstaltungen, Kooperationen, Anlässe und Entwicklungen, die Bad Vilbel und die Menschen hier geprägt haben - denn: Alles fließt! Alles ist in Bewegung! Und das ist gut so!

 

Natürlich können Sie die Jubiläumsbroschüre auch in Papierform bei uns im Büro bekommen.

 

Chronik

zum Lesen einfach anklicken

 

 

"Genussvoll essen - gestärkt gegen Krebs"  

 

Krebserkrankungen und deren Therapie haben einen Einfluss auf das Essverhalten und die Lebensmittelauswahl der Betroffenen. Da Essen ein wichtiger Faktor für die Lebensqualität ist, möchten wir gemeinsam ein positives Geschmackserlebnis schaffen. Außerdem wollen wir neue Strategien für die veränderte Wahrnehmung im Alltag der Betroffenen und Angehörigen integrieren, um ihre Freude am Essen zu steigern. Wir werden im August im Rahmen eines Selbsthilfe-Projektes der Hessischen Krebsgesellschaft einen 5-teiligen Kochkurs für Betroffene und Angehörige unter Anleitung von Dipl.-Oekotrophologin Sylvia Becker Pröbstel anbieten.
 

"Wenn Ihnen die Schule über den Kopf wächst"

 

Im August bietet Peter Mayböhm, ehemaliger Direktor der John F. Kennedy-Schule Bad Vilbel, wieder an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr eine offene Sprechstunde zu Schulproblemen, Übertritten und Schule allgemein für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern aus Bad Vilbel an. Ort: Haus der Begegnung; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

FNP 25.4.2018

Wetterauer Zeitung 25.4.2018

 

Lesung

 

Am Montag, 24. September um 19 Uhr findet eine Lesung unserer Gruppe "Kreatives Schreiben" im Haus der Begegnung statt. Die acht Teilnehmerinnen stellen selbstverfasste Gedichte, Geschichten und autobiographische Texte vor.

 

Vortragsreihe "Gesund leben in Bad Vilbel"

 

Der nächste Vortrag findet am Mittwoch, 26. September um 19 Uhr im Haus der Begegnung statt,Thema: Kopfschmerzen? Migräne?

Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. 60 Prozent aller Deutschen sind nach eigener Angabe gelegentlich davon betroffen – jeder Vierte sogar regelmäßig. Dabei können die Beschwerden sehr unterschiedlich sein, denn es gibt insgesamt über 200 Arten von Kopfschmerzen. Die zwei häufigsten sind  Spannungskopfschmerzen und Migräne. Wie unterscheiden sich die beiden Erkrankungen und was kann im akuten Fall hilfreich sein? Unsere beiden Referenten Referenten Annika Pause, Fachärztin für Neurologie, und Matthias Deller, Facharzt für Anästhesiologie, spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin und Notfallmedizin; Schmerzzentrum Butzbach informieren und stehen auch für Fragen zur Verfügung.

 

Wir feiern in diesem Jahr "30 Jahre Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive e.V."!

 

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums unseres Trägervereins Bürgeraktive im Jahr 2018 wird in der gesamten Kinosaison 2018 im Kino Alte Mühle und im Open Air Kino folgender Kinospot zu sehen sein. Wir danken der AOK Gesundheitskasse Hessen für die Finanzierung dieses Projektes.

 

 

 

 

Wenn Sie selber ein Anliegen oder ein Problem haben, für dass wir zur Zeit keine Gruppe anbieten, oder auch eine Fähigkeit haben, die Sie mit anderen teilen oder anderen vermitteln wollen, sprechen Sie uns einfach an. Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe oder bei der Gründung einer neuen Gruppe!

 

Gerne schicken wir Ihnen das Monatsprogramm regelmäßig per email - melden Sie sich bei uns!