BannerbildWegweiser 2024Selbsthilfeforum GesundheitBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSelbsthilfe mobil - mit unserem Selbsthilfe-FahrradProjekt und Foto-Ausstellung "Selbsthilfe:klick"BannerbildBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Intuitives Schreiben

In Krisensituationen, wie z.B. einer chronischen Erkrankung oder einer belastenden Lebenssituation, hören Betroffene oft ihre innere Stimme nicht mehr. Eine Möglichkeit, den Zugang zu uns selbst wiederzufinden, ist das intuitive Schreiben, weiß Lilith Schumacher, Yogalehrerin und Achtsamkeitstrainerin, aus eigener Erfahrung. Sie hat darum ein Angebot für Menschen initiiert, die sich in einer solchen Situation befinden und ihre Bedürfnisse besser verstehen und sich selbst näherkommen wollen. Es geht darum, mit kreativen Schreibspielen, einfachen Schreibangeboten und Körperwahrnehmungsübungen nach innen zu lauschen und zu erkennen, was uns bewegt, berührt und wo wir gerade stehen, beschreibt sie. Jeder ist willkommen, intuitives Schreiben für sich zu entdecken. Es braucht dafür keine Vorerfahrung, aber Neugierde sich darauf einzulassen.

 

Zeiten: zweiter Freitag im Monat, 10.30 Uhr bis 12 Uhr; Termin 2024: 12. Januar - 9. Februar - 8. März -12. April - 10. Mai -14. Juni -12. Juli - 9. August - 13. September - 11. Oktober -8. November - (13. Dezember entfällt) 6. Dezember

Ort: Haus der Begegnung, Gruppenraum 2, Marktplatz 2, 61118 Bad Vilbel

Infos: Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Tel. 06101/1384

Zusatz: keine Vorkenntnisse erforderlich, mit Anmeldung

Wir sind für sie da

Ansprechpartnerinnen:
Sabrina Moll und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag

15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtskizze

 

Facebook:   

Instagram: Instagram Logo

 

 

Logo dag weiß