neueste Ausgabe der Selbsthilfezeitung Sommer 2022BannerbildBannerbildSelbsthilfeforum GesundheitBannerbildBannerbildBannerbildNewsletter BannerbildBannerbildBannerbild

Stoma

Leben mit einem Stoma

 

Der Begriff "Stoma" wird in der Medizin für einen künstlichen Darmausgang oder eine künstliche Harnableitung verwendet. Ein solcher Eingriff kann z.B. bei einem Tumor im Darm oder in der Blase oder auch bei einer unheilbaren Darmerkrankung notwendig werden. Auch wenn viele Stomaformen nicht dauerhaft erhalten bleiben, sind Information, Erfahrungsaustausch zwischen Betroffenen und Angehörigen und gegenseitige Unterstützung eine grundlegende Voraussetzung für eine bessere Lebensqualität. „Darüber reden macht Vieles einfacher“, beschreibt die Initiatorin der neuen Selbsthilfegruppe. Sie ist selbst Angehörige eines Stomaträgers und möchte sich mit anderen Betroffenen und Angehörigen vernetzen, Erfahrungen und Tipps austauschen.

 

Zeiten: vierter Montag im Monat, um 17 Uhr

Ort: Haus der Begegnung, Marktplatz 2, Bad Vilbel

Infos: Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Tel. 06101/1384

Zusatz: mit Anmeldung

Wir sind für sie da

Ansprechpartnerinnen:
Sabrina Moll und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag

15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtskizze

 

Facebook:   

Instagram: Instagram Logo

 

 

Logo dag weiß

 

 

 

Amazon smile Logo