SHG PsycheBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildSHG Chronisch
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tinnitus

Ab Oktober wird es wieder eine Selbsthilfegruppe zum Thema Tinnitus in Bad Vilbel geben.

 

Die Initiatorin ist seit mehreren Jahren selbst betroffen mit immer wiederkehrenden kleinen Hörstürzen und chronischem Tinnitus. Während einer 4-wöchigen Reha in der Abteilung HTS (Hörsturz/Tinnitus/Schwindel) habe sie verschiedene Methoden kennengelernt, mit dem Tinnitus zu leben. Zudem sei ihr zum Besuch einer Tinnitus Selbsthilfegruppe geraten worden. Da es eine solche in Bad Vilbel nicht gibt, hat sie sich entschieden, mit Unterstützung der Kontaktstelle eine zu gründen. Denn ihre positiven Erfahrungen möchte sie gern mit anderen Betroffenen teilen und weitergeben und hat dazu auch schon einige Ideen. Nach und nach möchte sie sich zu  verschiedenen Themen, z.B. Sport, Stress-Abbau, HNO-Kontrollen, Hörgeräte oder Schwindel austauschen. Auch könne man gemeinsam Übungen zum Stressabbau machen oder einen HNO-Arzt oder Hörgeräteakustiker einladen.

 

Beim ersten Treffen am Montag, 4. Oktober um 19 Uhr im Haus der Begegnung sind Interessierte eingeladen, sich kennenzulernen und sich über ihre Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen auszutauschen. Das Treffen wir von einer Mitarbeiterin der Kontaktstelle begleitet.

 

Zeiten: 1. Montag im Monat, 19 bis 20.30 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Marktplatz 2, Bad Vilbel
Infos: Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Tel. 06101/1384
Zusatz: mit Anmeldung

Wir sind für sie da

Ansprechpartnerinnen:
Sabrina Moll und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag

15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtskizze

 

Facebook:   

Instagram: Instagram Logo

 

 

Logo dag weiß