Schriftgröße: normal | groß | größer
 
 
Kontakt
 

Selbsthilfekontaktstelle

Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.


Ansprechpartnerinnen:
Eva Raboldt und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag,Mittwoch,Donnerstag 10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag 15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtsskizze

 

 

Logo DAG transparent

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Genussvoll essen - Gestärkt gegen Krebs

Die Diagnose Krebs bedeutet für jeden Betroffenen und auch für die Angehörigen einen großen Einschnitt ins Leben. Gerade jetzt ist es wichtig, sich ausgewogen zu ernähren. In vielen Fällen beeinträchtigen die Krebserkrankung selbst oder die Begleiterscheinungen der Therapie jedoch die tägliche Ernährung beziehungsweise den Ernährungszustand, beispielsweise weil bestimmte Speisen nicht mehr so gut vertragen werden, der Appetit nachlässt oder der Geschmack sich verändert. Das sollte aber nicht einfach hingenommen werden, denn die Ernährung ist ein wichtiger Teil der Therapie und hat einen großen Einfluss auf den allgemeinen Gesundheitszustand.

 

Im Rahmen eines Selbsthilfe-Projektes hat die Hessische Krebsgesellschaft, unterstützt durch die Else Kröner-Fresenius-Stiftung, vom 5. bis 7. August 2019 unter Anleitung der Dipl.-Oekotrophologinnen Sylvia Becker-Pröbstel und Alexa Sommer einen 3-teiligen Kochworkshop für Krebspatienten während der Therapie (Modul 1) angeboten. Gemeinsam wurden Mahlzeiten zubereitet und auch anschließend zusammen gegessen. Dabei sind die beiden Dipl.-Oekotrophologinnen auf die individuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen eingegangen. Das für die TeilnehmerInnen kostenfreie Angebot hat sich an Betroffene gerichtet, die auch gerne von einem Angehörigen begleitet werden konnten. 

 

Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier: Hessische Krebsgesellschaft e.V.

 

Rückblick auf bisherige Kochkurse für Krebspatienten nach der Therapie (Modul2)

 

Fotogalerie

 

 

Frankfurter Neue Presse 19.2.2019

FNP 19.2.2019

 

 

Für Krebspatienten haben gesunde, ausgewogene und schmackhafte Mahlzeiten einen besonderen Stellenwert: Sie steigern die Lebensqualität. Heute weiß man auch: Für viele Betroffene lohnt es sich, auf die Ernährung zu achten, um den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

Quelle: www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/ernaehrung-therapie-index.php
© 2018 Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
0800–420 30 40 oder

 

Für Krebspatienten haben gesunde, ausgewogene und schmackhafte Mahlzeiten einen besonderen Stellenwert: Sie steigern die Lebensqualität. Heute weiß man auch: Für viele Betroffene lohnt es sich, auf die Ernährung zu achten, um den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

Quelle: www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/ernaehrung-therapie-index.php
© 2018 Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
0800–420 30 40 oder
Für Krebspatienten haben gesunde, ausgewogene und schmackhafte Mahlzeiten einen besonderen Stellenwert: Sie steigern die Lebensqualität. Heute weiß man auch: Für viele Betroffene lohnt es sich, auf die Ernährung zu achten, um den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

Quelle: www.krebsinformationsdienst.de/behandlung/ernaehrung-therapie-index.php
© 2018 Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
0800–420 30 40 oder