Schriftgröße: normal | groß | größer
 
 
Kontakt
 

Selbsthilfekontaktstelle

Bürgeraktive Bad Vilbel e.V.


Ansprechpartnerinnen:
Eva Raboldt und Silke Schöck


Marktplatz 2, 1. Stock
(im Haus der Begegnung)
61118 Bad Vilbel

 

Öffnungszeiten:

Dienstag,Mittwoch,Donnerstag 10 bis 12 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag 15 bis 17 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung


Telefon: 06101 1384
E-Mail:

 

Hier geht es zur Anfahrtsskizze

 

 

Logo DAG transparent

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Neugründungen von Selbsthilfegruppen

Osteoporose

 

Ab April bieten wir wieder eine Selbsthilfegruppe zum Thema Osteoporose zum Austausch für Betroffene an, Treffen an jedem dritten Mittwoch im Monat.

 

Diagnose Krebs

 

Sind Sie selbst betroffen? Möchten Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir suchen weitere Interessenten für unsere Gruppe "Diagnose Krebs", die sich an Krebspatienten, unabhängig von der Art ihrer Erkrankung richtet. Wir wollen Ihnen den persönlichen und fachlichen Austausch in der Gruppe mit Gleichbetroffenen ermöglichen. 

 

Multiple Sklerose

 

Sind Sie selbst betroffen? Möchten Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir unterstützen die Neugründung einer Selbsthilfegruppe.

 

Diabetes

 

Sind Sie selbst betroffen? Möchten Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir unterstützen die Neugründung einer Selbsthilfegruppe.

 

Tai Chi

 

Ab sofort haben wir eine Tai Chi-Gruppe bei uns im Programm, wir stellen gerne den Kontakt zur Gruppe her.

 

 

Workshopreihe „Selbsthilfe - nur was für andere oder ist das auch was für mich?!“
 
Das Prinzip der Selbsthilfe ist der Austausch von Betroffenen - und auch Angehörigen – zu einem Thema. Das geschieht sowohl auf fachlicher als auch auf persönlicher Ebene in einem geschützten Rahmen. Der Einzelne merkt, er ist mit seinem Problem nicht allein, stößt auf Verständnis und gegenseitige Unterstützung. Beim Workshop können Interessierte, die sich unsicher sind, ob Selbsthilfe tatsächlich ein Hilfsangebot für sie ist, ein bisschen Selbsthilfeluft schnuppern. Menschen, die durch eine Krankheit belastet sind oder sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, haben die Möglichkeit, sich in einer kleinen Gruppe in einem vertraulichen Austausch mit anderen auszuprobieren. Dabei steht nicht das Thema im Fokus, sondern zunächst einmal der eigene Wunsch, nicht mehr alleine zu sein und aktiv zu werden, das eigene Problem „in die Hand zu nehmen“, auszuprobieren, wie es ist, einander zuzuhören und gehört zu werden. Neben dem gemeinsamen Gespräch kann das z.B. auch über gemeinsame Aktivitäten passieren. Und wer bei dem Workshop feststellt, dass das Miteinander in der Gruppe gut tut, wird von uns im Anschluss an den Workshop dabei unterstützt, eine passende Selbsthilfegruppe zum eigenen Thema zu finden bzw. eine Gruppe neu zu gründen.
5 Termine: Donnerstag, 22.8.; 29.8.; 5.9.; 12.9. und 19.9. von 18 bis 19.30 Uhr im Alten Rathaus, Marktplatz 5, 61118 Bad Vilbel; kostenfrei; mit Anmeldung